Evi Bornitzky

 

1954 geboren in Sonnefeld bei Coburg                          

berufliche Ausbildung zur pharmazeutisch-technischen-Assistentin

lebt und arbeitet seit 1998 in Erlangen/Kosbach

 

 

wichtige Ereignisse zum künstlerischen Werdegang:

 

1993 – 1998 Segeltörn auf eigener Yacht: Nordsee – Mittelmeer – Atlantik – Karibik

 

1996 Einzelunterricht für realistische Malerei bei der Amerikanerin Jeanie Rowe mit Pastellkreide auf  dem Segelboot  

 

seitdem intensive Zuwendung zur Malerei

 

1998 erste Aquarelle

 

2005 Entdeckung der Abstraktion mit Acryl

 

Wissenserweiterung durch Reisen und konsequente Weiterbildung autodidaktisch sowie durch regelmäßige Seminare und Akademiewochen, z. B. in der

-  Sommerakademie Hohenaschau bei Werner Maier

-  Kunstakademie Bad Reichenhall bei Peter Mairinger,  Markus Wengrzik, HeribertHeindl, Luise Kloos und Gerhard Almbauer

-  Atelier Manfred Hönig in Neustadt/Aisch seit 2008

 

 

Ausstellungen Auszug:

 

2005, 2006, 2007, 2009

 Künstler des Westens, Erlangen

2005 Stadtwerke Erlangen Einzelausstellung „Schöne Dinge meines Lebens“2008 Flying Galerie „Six-Pack + Two“, Erlangen

2010 Ausstellung im bauer-Das Restaurant, Sonnefeld

2011 Stadtwerke Erlangen „Zurück zum Realismus“, gemeinsam mit Barbara Reese

2011/12 Praxis Dr. Seltmann, gemeinsam mit Barbara Reese

2012 Nürnberger Nachrichten-Kunstpreis Ausstellung

2013, 2014 Jahresausstellung KV Coburg

2014/2015 regelmäßige Ausstellung im Hinz&Kunst, Erlangen

2015 Erste große Erlanger Kunstausstellung

 

Einige Werke in privatem Besitz

 

Mitglied im Kunstverein Coburg

 

Kontakt: malerei@evibornitzky.de                im Web: www.evibornitzky.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birkenfeld - Realisten, Stand: 2019-05-20, 11:00 -- Übler / update